Goldäckerschule

Boris neu
header_logo_jb
runner-28160_1280

Bewegte Schule

Die Goldäckerschule ist eine Förderschule. Schülerinnen oder Schüler, die temporär oder grundsätzlich Schwierigkeiten haben, die Anforderungen der Regelschule zu erfüllen, können hier durch Differenzierung im Unterricht, kleinere Lerngruppen und längere Lernzeit schulische Erfolge erzielen. Sie kehren entweder nach einiger Zeit in die Regelschule zurück oder haben die Möglichkeit, durch die Kooperationsklasse 9/10, die in gemeinsamer Verantwortung mit dem BZ Stockach geführt wird, einen Hauptschulabschluss zu machen.

 

Schritt für Schritt stark werden

Ganztagesangebot

  • verschiedene Arbeitsgemeinschaften
  • soziale Gruppen
  • Mittagessen

Bewegte Schule

  • Lernen mit Bewegung
  • häufige Kurzpausen
  • Pausen mit Bewegungsangeboten
  • Sport- und Schwimmunterricht ab Klasse 1
  • Teilnahme an vielen Sportveranstaltungen

Soziales Lernen

  • Sozialpädagogische Unterstützung an der Schule
  • Schülermitverwaltung
  • Sucht- und Gewaltprävention
  • Schülerfirmen

Kooperationen

Frühförderung

  • Kooperation mit den Kindergärten
  • Förderung von Kindern mit Entwicklungsverzögerung

Inklusion

  • Förderung von Kindern mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot in der Regelschule
  • Zusammenarbeit mit den Grund- und Werkrealschulen
  • Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsschule

Bildungswerkstatt

  • Praktika in Klasse 7/8/9
  • Kooperationsmodell VAB (Klasse 9 und 10) mit der Berufsschule
  • Boris (Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg)
  • Schülerfirmen: “Werken und Gestalten” und “Mensa”